Theater
Tempus fugit:

Alles auf Anfang

Infos

6.-Klässler*Innen gehören laut Statistik jener Altersgruppe an, in der das Ausprobieren krimineller Handlungen, wie der klassische Ladendiebstahl, beginnen. Eng damit verknüpft sind die Themen Mobbing, Ausgrenzung und Selbstbehauptung. 

Bei „Alles auf Anfang“ ist eine Schulklasse zu sehen, in der sich die Protagonist*Innen gegenseitig zum Klauen anstiften. Dies nimmt kein gutes Ende.

Im Anschluss an das Stück folgt das interaktive Forum-Theater. Hier haben die Schüler*Innen die Chance, die schwierigen Situationen zu wiederholen und in eine andere Richtung zu lenken.

Sie üben das „Nein“- sagen und das Füreinander einstehen. Sie beschäftigen sich mit Recht- und Unrechtsbewusstsein und können ihre Rolle im Klassenverband und Freundeskreis überdenken.

Daten

Max. 60 Teilnehmer*Innen

Aufbau

30 Minuten

Durchführung

120 Minuten

Räumlichkeiten

1 großer Raum

Termine

1 Staffel pro Jahr im Juli

In Kooperation mit

der Stadt und der Kriminalpolizei Lörrach

Leichte Sprache
EN
FR

In diesem Theaterstück geht es um Gruppenzwang

This play is about peer pressure

Cette pièce porte sur le vol à l’étalage.

Zum Spielplan

Ansprechperson
Christine Thomas
info@fugit.de
+49 (0)7621 15784 0
×