Theater
Tempus fugit:

Das ist My Space

Infos

Eine Gruppe Kinder und Jugendlicher gerät im Umgang miteinander, aber auch mit Vertrauenspersonen immer wieder in unangenehme Situationen. Sie erleben, was es heißt, eigene Grenzen zu spüren und die Anderer zu respektieren. „Mein Körper gehört mir!“

In der anschließenden Nachbereitung mit Präventionsfachleuten wird der schmale Grat von angenehmer Nähe und notwendiger Distanz aufgearbeitet. Fragen können im geschützten Rahmen geklärt werden.

Die Schüler*Innen sollen in ihrer eigenen Wahrnehmung gestärkt werden und lernen, wie sie zwischen guten und schlechten Erfahrungen unterscheiden und im Einzelfall Hilfe holen können.

Daten

Max. 60 Teilnehmer*Innen

Aufbau

60 Minuten

Durchführung

120 Minuten

Feedback für Pädagog*innen

30 Minuten

Räumlichkeiten

2-3 Räume

Termine

Termine auf Anfrage

Kooperation

In Kooperation mit der Frauenberatungsstelle Lörrach und dem MuT Zentrum Kandern

Leichte Sprache
EN
FR

In My Space geht es darum, die eigenen Grenzen kennen zu lernen. „Wie darf
ich mit anderen Menschen umgehen? – Wie dürfen andere Menschen mit mir
umgehen?“

My Space is about getting to know your own limits. „How am I allowed to deal with other people? – How are other people allowed to treat me?

Il s’agit d’apprendre à connaître ses propres limites. „Comment dois-je me comporter avec les autres ? – Comment les autres peuvent-ils se comporter avec moi ?


Zum Spielplan

Ansprechperson
Christine Thomas
info@fugit.de
+49 (0)7621 15784 0
×